Mit minimalem Aufwand zum maximalen Ergebnis: Wie Andreas aus Berlin-Neukölln über 400 Euro pro Monat spart

Dass die Miete deutlich über dem Mietspiegel lag, war Andreas schon vorher bewusst. Also beauftragte er CONNY mit der Durchsetzung seines Rechts auf eine faire Miete. Angst vor seinem Vermieter spielte dabei keine Rolle. Warum auch? Schließlich sollte doch eher sein Vermieter Angst haben, der das Gesetz bricht und nicht Andreas, der als Mieter nur durchsetzt, was ihm rechtmäßig zusteht.

Wie konnte CONNY Ihnen helfen?

Mit der Mietsenkung der Mietpreisbremse.

Was war Ihr Problem und wie sind Sie auf CONNY aufmerksam geworden?

Meine Miete lag deutlich über dem Mietspiegel für Berlin-Neukölln. Nachdem der Mieterschutzverein kein wirkliches Interesse hatte, mir weiterzuhelfen, war ich auf der Suche nach einem*einer passenden Anwält*in und bin online auf CONNY aufmerksam geworden.

Was waren Ihre Bedenken, bevor Sie CONNY beauftragt haben? Hatten Sie beispielsweise Angst, Ihren Vermieter damit zu konfrontieren? Was ist aus Ihren Befürchtungen geworden?

Ich hatte keinerlei Bedenken CONNY zu beauftragen, da mein Vermieter einen bindenden Vertrag mit mir abgeschlossen hatte und ich meine Rechte gut kenne. Wieso sollte ich Angst vor meinem Vermieter haben, der sich über bestehendes Recht hinwegsetzt? Nicht ich musste in dieser Situation Angst haben, sondern der Vermieter.

Wie gestaltete sich der Ablauf des Prozesses für Sie, und wie viel Miete konnten Sie sparen?

Ich hatte minimalen Aufwand, bin durch CONNY über alles Wichtige informiert worden, hatte keine extra Kosten aufzuwenden und hatte schlussendlich eine Ersparnis von knapp 410 Euro der Kaltmiete. Außerdem musste der Vermieter für knapp ein Jahr die zu viel bezahlte Miete zurückerstatten.

Was ist Ihr Fazit aus Ihrer Erfahrung mit CONNY? Was möchten Sie anderen in ähnlicher Situation mit auf den Weg geben?

Ich kann CONNY zu jederzeit wieder und in jedem Fall empfehlen. Wenn man sein eigenes Geld schätzt, dann sollte man da aktiv werden. In meinem Fall sind das über 4.800 Euro im Jahr! Haben oder nicht haben, sage ich da.

(Um die Privatssphäre von Andreas zu schützen, verwenden wir ein KI-generiertes Foto erstellt auf: www.thispersondoesnotexist.com.)

Miete zu hoch?
Berechnen Sie Ihr Sparpotential mit unserem Mietspiegel-Rechner:
Miete zu hoch?
Berechnen Sie Ihr Sparpotential mit unserem Mietspiegel-Rechner: